Fabian Vogel – Artist in Residence

Fabian Vogel ist erster ORC-Stipendiat
Fabian Vogel ist Trampolinspringer an der Lausitzer Sportschule Cottbus, Schüler der gymnasialen Oberstufe und trainiert unter Uwe Marquart für Olympia 2020. Bei den 21. Jugend-Weltmeisterschaften im Trampolinturnen im englischen Birmingham erturnte er sich im Einzelwettbewerb den Vizetitel und holte zusammen mit seinem langjährigen Partner Matthias Pfleiderer (Immenstadt) den ersten Weltmeistertitel in der 21-jährigen Geschichte der Jugendweltmeisterschaft in Altersklasse der 15 bis 16-Jährigen nach Deutschland.

Fabian Vogel ist aufgrund der besseren Trainingsbedingungen aus Krefeld an die Spree gezogen und startet jetzt für den SC Cottbus. 2012 hat er bereits die Europameisterschafts-Qualifikation am olympischen Großgerät erreicht.

Die seit längerem leerstehende Halle des Elektrizitätswerkes, Am Spreeufer 1, wird das neue „Olympic Residence“ Domizil von Fabian Vogel.
Das Elektrizitätswerk (Wasserkraftwerk-WKW) wurde 1901 bis 1903 als neugotische Industriearchitektur errichtet. Es diente mit zwei Wasserturbinen, Dampfmaschinen und Kesselanlagen zur Versorgung der städtischen Straßenbahn. Heute ist es Teil des denkmalgeschützten Ensembles mit dem ehemaligen Dieselkraftwerk in der Parkanlage auf der Mühleninsel, Am Amtsteich 15. Das Dieselkraftwerk beherbergt heute das Kunstmuseum
Dieselkraftwerk Cottbus, kurz auch DKW.

Die Halle im WKW soll mit geringen Mitteln für die temporäre Zwischennutzung ertüchtigt werden.

Die Ausstattung wird vom Atelier btu2c1 nach den Wünschen von Fabian Vogel entwickelt. Als sichtbares Zeichen für die Nutzung wird ein schwereloser Kontemplationsraum über der Spree realisiert.
Dieser Raum soll gleichzeitig als gebautes Markenzeichen, ein Symbol, der „recognition score“ für das Förderprogramm und die Stadt Cottbus werden.

Informationen zu Sportstadt Cottbus: http://www.stadtsportbund-cottbus.de/cms/stadtsportbund/profil/sportstadt-cottbus
Informationen zu Sportschule Cottbus: http://www.sportschule-cottbus.de/
Informationen zu Elektrizitätswerk: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Baudenkmale_in_Cottbus
Informationen zur Mühleninsel: http://www.museum-dkw.de/museum_2.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: