Olympic Residence Cottbus – ORC – Stipendium

Cottbus ist die erste Stadt, die mit Ihrem einzigartigen Programm „Olympic Residence“ Ausnahmeathleten fördert, um sie noch stärker an die Region zu binden.
Das Förderprogramm umfasst die Bereitstellung einer Atelierwohnung mit Übungsraum für eine begrenzte Zeit. Als Unterkünfte werden leerstehende Gebäude für die temporäre Zwischennutzung hergerichtet. Die Ausstattung und Größe richtet sich dabei jeweils nach den spezifischen Anforderungen der Förderathleten.

Angelegt ist „Olympic Residence“ ähnlich bereits bestehender und erfolgreicher Förderprogramme wie, „resartis“ oder den Residenzstipendien für Künstler des Goethe Institutes. Bisher wurden
vorrangig Künstlern aus den Fachrichtungen Schauspiel, Bildende Kunst, Musik, Literatur eingeladen, ihre kreativen Tätigkeiten ohne den direkten Einsatz eigener finanzieller Mittel auszuüben. Für Schriftsteller hat sich auch der Begriff „Write in Residence“ durchgesetzt.
Die spezielle Förderung junger Sportler und SportlerInnen, sowie die Revitalisierung brachliegender städtischer Ressourcen ist ein bisher einzigartiger Ansatz zur Stärkung der Region. Cottbus verbindet den traditionellen internationalen Ruf als Sportförderstadt geschickt mit den Zielen des Stadtumbaustrategiekonzeptes Cottbus 2020. Cottbus ist Olympiastützpunkt für die Sportarten Turnen, Leichtathletik und Radsport. Das Programm reduziert die Leerstände und erhöht zeitgleich die Attraktivität und die Akzeptanz für die Bestandsstrukturen in der Kernstadt. Es leistet somit auch einen konkreten Beitrag im Sinne der Baukultur.

Für viele Cottbusser schafft es diese Förderung ihre Sehnsucht nach einer lebendigen Stadt umzusetzen. „Olympic Residence“ ermöglicht genau das, was das Leben in der Lausitz ausmacht: soziale, kulturelle und bauliche Heterogenität. Mit dem Förderprogramm will die Stadt ihre wertvollen
Ressourcen sichern und erhalten. Dies ist kein Widerspruch zu einer längerfristig profitorientierten Verwertung, da die Zwischennutzung sowohl die Gebäude als auch das gesellschaftliche Zusammenleben in Cottbus fördert und erhält.

Informationen zu Künstlerhäusern in Deutschland:
http://www.goethe.de/kue/bku/khs/khs/deindex.htm
Informationen zu resartis – worldwide network of art residencies:
http://www.resartis.org/en/
Informationen zur Stadtumbaustrategie Cottbus 2020:
http://www.cottbus.de/.files/storage/aa/aa/ke/
Stadtumbaustrategiekonzept_Cottbus_2020.pdf
Informationen zu Baukultur:
http://www.politische-bildung-brandenburg.de/publikatione/pdf/baukultur/baukultur.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: